Freiwillige Feuerwehr Landringhausen
Home Über uns Bilder Download
Dies ist eine erweiterte Schutzausrüstung, speziell für den Kettensägeneinsatz.     Feuerwehrsicherheitsstiefel: Hier ist darauf zu achten, das Stiefel mit Schnittschutz getragen werden.   Schnittschutzhose: Die spezielle Schnittschutzhose ist unter der oberen Stoffschicht im vorderen Bereich mit vielen kleinen Maschen versehen. Die Maschen wickeln sich im Fall eines Schnittes ins Bein mit der Kette auf und bringen sie so zum Stillstand.   Schnittschutzjacke: Aufgrund des hohen Latzes der Schnittschutzhose nicht erforderlich. Es wird eine der Feuerwehrjacken getragen.   Feuerwehrschutzhandschuhe: Spezielle für den Technische-Hilfe- Einsatz zugelassene verstärkte Handschuhe. Diese sind extrem durchstoßfest und reißfest.   Kettensägenhelm mit Netzvisir und Gehörschutz: Aufgrund der hohen Lautstärke der Kettensäge ist es erforderlich Gehörschutz zu tragen. Das Netzvisier schützt die Augen vor umherfliegenden Holzsplittern und verhindert zugleich das Ansammeln von Abgasen unter dem Visier.
Einsatzkleidung Kettensäge