Freiwillige Feuerwehr Landringhausen
Home Über uns Bilder Download
Dies ist eine erweiterte Schutzausrüstung, speziell für den Brandeinsatz.     Feuerwehrsicherheitsstiefel: Diese Stiefel bieten Schutz vor Hitze,         Chemikalien, Nässe, spitzen Gegenständen(durchstoßsichere Sohle) usw.. Des Weiteren werden die Fußspitzen durch eine Stahlkappe geschützt.   Nomex Überhose: Besteht aus Nomex und Gore-Tex Material versehen mit einer Nässesperre, verstärkten Knien, Saugsperren an den Beinenden, Tascheneingriffe mit Klettverschluss und zwei aufgesetzten Beintaschen, wobei die rechte Beintasche eine zusätzliche Rettungsmessertasche besitzt. In Höhe der Waden läuft ein horizontaler gelb-silber-gelber Reflexstreifen und seitlich vertikal bis auf Kniehöhe. Die Hose ist extrem hitzebeständig. Nach Flammenbeaufschlagung verfärbt sich der Stoff und wird hart.   Nomex Überjacke: Derzeit sind drei verschiedene Arten an Jacken im Einsatz. Alle drei verfügen über dieselben Eigenschaften wie die Nomex Überhose. Des Weiteren verfügen alle Jackentypen über zwei eingesetzte Brusttaschen, wobei die linke zum tragen eines Funkgerätes zu vergrößern ist und über der Patte mit einer vernähten Klettlasche versehen ist. Die Jacken verfügen über einen groben Metall-Reißverschluss mit Panikverschluss und einem hohen mit Klett verschliessbaren Kragen. An den Seitentaschen besitzen die Jacken Halteschlaufen für dei Feuerwehrschutzhandschuhe. Der Rücken ist mit einem Reflexschild mit der Aufschrift "FEUERWEHR" versehen.   Feuerwehrschutzhandschuhe: Bestehen aus Leder sowie Kevlar. Atmungsaktiv und hitzebeständig. Außerdem verfügen die Handschuhe über eine Nässesperre, verstärkten Knöchelschutz und hohe Stulpen.   Feuerwehrhelm mit Nackenschutz: Die beige Lackierung ist fluoreszierend und leuchtet nach dem Anstrahlen mit einer Lichtquelle nach. Außerdem läuft ein Reflexstreifen einmal rund um den Helm. Das Nackenleder soll verhindern, dass glühende Teilchen oder ähnliches in den Nacken fallen. Des Weiteren besitzt der Helm ein herunterklappbares Visier. Makierungen am Helm kennzeichnen Atemschutzgeräteträger oder Funktionsträger. Optional sind einige Helme(überwiegend Atemschutzgeräteträger) mit         Helmlampen ausgestattet. Des Weiteren gibt es noch das sogenannte           Hollandtuch, welches das Nackenleder ersetzt und im Brandeinsatz die Möglichkeit gibt, den Hals vom Hinterkopf bis unter das Kinn zu schützen.   Flammschutzhaube: Eine Haube in Form einer Sturmhaube. Ebenfalls aus Nomex und somit hitzebeständig.
Einsatzkleidung Feuer